Corona Virus: Kurse und Einzelstunden werden erstmal weiterhin stattfinden.

Liebe Positive-Dog Kunden,

auch uns beschäftigt das Thema Corona und wir verfolgen täglich die neuen Meldungen.

Wie alle anderen müssen auch wir Schutzmaßnahmen ergreifen, um euch und auch die Trainer zu schützen.

Alle Trainer desinfizieren sich regelmäßig die Hände und werden auf die höfliche Begrüßung des Händeschüttelns verzichten. Während des Trainings werden wir Abstand wahren und bitten auch euch, dies zu tun. Husten und niesen, wie überall empfohlen, bitte nicht in die Hand sondern in die Ellenbeuge.

Desinfektionsmittel werden wir für alle bereit stellen.

Kurse und Einzelstunden werden erstmal weiterhin stattfinden.

Für den Fall, dass

  • bei euch Vorerkrankungen bekannt sind oder
  • grippeähnliche Symptome auftreten oder
  • ihr euch im Risikogebiet aufgehalten habt oder
  • ihr Kontakt zu Menschen hattet, die dort waren oder
  • wenn jemand aus eurer Familie unter Quarantäne steht

bitten wir euch zu Hause zu bleiben und den Termin frühzeitig abzusagen, damit wir ggf. umplanen können. Natürlich werden wir die ausgefallenen Stunden ausgleichen.

Zudem bitten wir euch, die Anzahl der teilnehmenden Personen aus einer Familie einzuschränken.

Jeder muss für sich selbst verantworten, ob er am Training teilnimmt oder nicht. Lieber einmal zu viel absagen, als ungesunden Ehrgeiz zu zeigen.

Hausbesuche in privaten Räumlichkeiten finden vorerst nicht statt.

Der Verlauf der Krankheit ist bei gesunden Menschen nicht bedrohlich, aber die immunschwachen und älteren Menschen müssen geschützt werden, denn für die kann es einen sehr ernsten Verlauf nehmen.

Wir hoffen, dass wir durch die Maßnahmen den Betrieb aufrecht erhalten können und werden euch auf der Webseite weiter informieren.

Bleibt gesund!

Euer Positive-Dog Team

Sachkundenachweis

Auch in diesem Monat nehmen wir natürlich wieder den Sachkundenachweis bei uns in der Hundeschule ab.

Ich verfüge über folgende Berechtigungen:

– zur Abnahme der Sachkundeprüfungen
– zur Erteilung der Sachkundebescheinigungen für Besitzer großer Hunde gemäß § 11 LHundG NRW
– zur Erteilung der Sachkundebescheinigungen für Besitzer von Hunden bestimmter Rasse gemäß § 10 LHundG NRW

Der nächste Vorbereitungstermin: 10.09.2020 um 18:00 Uhr in der Hütte auf dem Hundeplatz (Bad Salzuflen).

Anmeldungen bitte unter buero@positive-dog.de

 

Für einen Termin zur Sachkundeprüfung melden Sie sich bitte 0176-21162135.

Wesenstest für Hunde bestimmter Rassen (gemäß § 10 Abs. 3 des LHundG NRW)

Wesenstest
für Hunde bestimmter Rassen gemäß § 10 Abs. 3 des LHundG NRW
Haben Sie die Auflage zu einem Wesenstest für Ihren Hund von Ihrer zuständigen
Kommune erhalten?

Unser nächster Termin für diesen Test ist am:
ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben
Kosten: Maulkorbbefreiung 200€
ggf. zzgl. Leinenbefreiung 50€

Anmeldungen werden ab sofort unter buero@positive-dog.de entgegengenommen.
Wichtig: geprüft werden nur Hunde, die dem Gutachter nicht bekannt sind.
Zu der Prüfung muss der Hundehalter persönlich mit seinem Hund erscheinen.
Es werden verschiedenste Prüfungssituationen gestellt, um sicherzustellen, dass von
dem Hund keine Gefahr ausgeht.

Maulkorbbefreiung: nachfolgende Punkte werden überprüft
– Grundgehorsam
– Leinenführigkeit
– Reaktion des Hundes auf Umweltreize, Menschen, andere Hunde, Provokationen
Der Hund darf adäquates hündisches Verhalten zeigen, der Hundehalter muss aber in
der Lage sein, den Hund zu kontrollieren. Dieser darf weder Menschen noch Hunde
attackieren.

Leinenbefreiung: nachfolgende Punkte werden überprüft

– Steht der Hund unter einem guten Grundgehorsam auch ohne Leine?
– Besonderes Augenmerk liegt auf: Ist der Hund abrufbar bei Ablenkung?

Sollte es noch Fragen geben, sind wir gerne für Sie da.
das PDA BüroTeam

buero@positive-dog.de
0176-32708191

Rally Obedience- neuer Termin Januar

Rally Obedience?! Was ist das?

Rally Obedience ist eine relativ junge Sportart aus den USA, sie
vereint Unterordnung und Schnelligkeit. Diese Sportart ist für fast jeden Hund geeignet und auch für den Hundeführer ist sie leicht durchführbar. Spaß für Mensch und Hund stehen im Vordergrund.

Einen Parcours in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit durchlaufen und das möglichst schnell, erfordert eine perfekte Kommunikation des Teams. Der Hundeführer darf jederzeit mit seinem Hund sprechen, ihn anfeuern und loben.
Die Aufgaben im Parcours bestehen u.a. aus Unterordnungs-Übungen (Sitz-, Platz-, Steh-, Bleib-, Abrufkommandos) sowie Richtungsänderungen, Slalom und Hürden, aber auch Kombinationen aus allen Elementen.

Haben Sie Lust, diese Sportart mit Ihrem Hund kennenzulernen?

Kursstart:
Freitag 25.01.2019 um 17:15 Uhr, Kurs Nr: RO/2501/1715   (4 freie Plätze!!!)

Kosten: 10 Std. für 150,-€
Anmeldungen werden ab sofort unter buero@positive-dog.de entgegen genommen.

Anmeldung hier